Herzlich Willkommen auf der neu gestalteten Internetseite unseres Vereins. Mit dem Tierheim in Mulmshorn und seinen Tieren leben wir den Tierschutzgedanken aktiv und engagiert, und freuen uns auf Ihren Besuch! Fundtiere nehmen wir, nach erfolgreichem Vertragsabschluss, seit Januar 2019 aus der Stadt Rotenburg sowie den Gemeinden Unterstedt, Waffensen, Borchel und Mulmshorn auf. Andere Gemeinden wenden sich in Bezug auf Fundtiere bitte an die entsprechend zuständigen Stellen, die Tiere werden weiterhin nach Brinkum vermittelt.

 

Bitte sehen Sie unbedingt nach, ob wir aktuell Fundtiere haben, vielleicht erkennen Sie eines davon. Vielen Dank. 

 

W I C H T I G!!!

 

Aus gegebenem Anlass ein Hinweis für den Umgang mit Fundtieren (Haustieren) aus dem

Bereich Rotenburg, Mulmshorn, Borchel, Waffensen und Unterstedt:

Hier ist ausschließlich der Tierschutzverein für den Landkreis Rotenburg e.V. zuständig.


Bitte wenden Sie sich daher, in der Zeit von 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr, IMMER zuerst an das Tierheim Rotenburg Mulmshorn mit folgender Telefonnummer: 04268-94343.

 

Für den Fall,dass dort niemand ans Telefon geht, sind die Mitarbeiter mit den Hunden auf ihrer Gassirunde oder die Tiere werden gerade tierärztlich versorgt. Auch das nimmt dann etwas Zeit in Anspruch.


Sollte es sich um einen akuten Notfall (!) handeln, dann wenden Sie sich bitte an folgende Nummer: 0171-8447832.

Zwischen 19:00 Uhr und 8:00 Uhr, die Zeit, in der das Tierheim nicht besetzt ist, gibt es eine NOTRUFbereitschaft unter der Nummer 0176-46021624.

 

 

 

SPENDENAUFRUF FÜR DIESES WAHNSINNIG TAPFERE KERLCHEN!!!

Wir haben keine Sekunde gezögert, als uns der Anruf einer verzweifelten Tierfreundin erreichte. Auf ihrer Terrasse läge eine fremde Katze, die ganz offensichtlich schwer verletzt sei. Wir konnten das Tier ohne Probleme sichern, und es sofort medizinisch versorgen lassen.

Es ist ein schwarzer, kastrierter Kater mit einer alten Hüftverletzung, die definitiv operiert worden sein muss, so der Tierarzt. Bei der aktuellen Verletzung handelt es sich um einen Bauchdeckenabriss, der schon zu einer massiven Blutarmut geführt hatte, und mit dem er sich demnach wohl schon einige Zeit herumgeschleppt haben muss. Es war sein Glück, dass er es bis zur Terrasse der Finderin geschafft hat, denn sonst wäre er wohl jetzt nicht mehr am Leben.

Die OP hat er gut überstanden, und mittlerweile frisst er auch. Die Chancen auf vollständige Heilung stehen gut, er muss sich aber für einige Zeit schonen.

Der Kater wirkt gepflegt und relativ gut genährt, sodass es sich unserer Meinung nach nicht um einen Streuner handelt.

Ein Besitzer konnte jedoch bis jetzt nicht ermittelt werden, und er hat darum von uns den Namen "Life" bekommen.

Eine deratige Versorgung stellt für den Tierschutzverein eine große finanzielle Belastung dar, daher sind wir dringend auf Spenden angewiesen. Bitte unterstützen Sie uns! Jeder Betrag hilft, um die Kosten für die OP verringern zu können! Vielen Dank.

 

Bankverbindung:

Sparkasse Rotenburg Osterholz

BLZ 24151235 

Konto 26811000

IBAN: DE82 2415 1235 0026 811000

BIC-/SWIFT-Code: BRLADE21ROB


Alle Beiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar, da wir als gemeinnütziger und förderungswürdiger Verein beim Finanzamt Rotenburg unter der Steuernummer 40/201/0477 anerkannt sind.

 

VERÄNDERUNGEN AUF DEM TIERHEIMGELÄNDE WERFEN IHRE SCHATTEN VORAUS...

 

Lange Zeit war es nur in unseren Köpfen, verschiedene Überlegungen wurden angestellt, Vorbereitungen getroffen und Abläufe geplant. 

 

Jetzt ist der Startschuss gefallen, und das Projekt ist nicht mehr nur ein Gedanke, sondern endlich greifbar und konkret.

 

Man darf gespannt sein...

Um alle Freunde des Tierschutzvereins noch vielseitiger informieren zu können, möchten wir demnächst einen Newsletter versenden. Natürlich nur, wenn das entsprechende Einverständnis vorliegt. 

Die Anmeldung dafür ist nicht über mobile Geräte möglich!

Schicken Sie gerne eine Mail, oder rufen Sie uns an, falls Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben.

silkewingen@tierschutzvereinrotenburg.de

 

Einen "Testlauf" wird es wahrscheinlich im April geben, sodass der erste, reguläre Newsletter Anfang Mai erscheinen kann. 

 

 

 

 

Wir haben zwei ehrenamtliche Mitarbeiterinnen gefunden, die einen Instagram-Account erstellt haben:

www.instagram.com/tierschutzvereinrow

 

Dies & Das

Wir suchen langfristig ehrenamtliche Helfer und/oder Praktikanten!!!

Bei Interesse vereinbaren Sie gerne einen persönlichen Termin mit uns.

Weitere Informationen zum Ehrenamt finden Sie hier (Bürgerservice, Familie und Soziales):

www.lk-row.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein für den Landkreis Rotenburg / Wümme e.V.