Ablauf einer Vermittlung

Sie sind an einem unserer Tiere interessiert? Das freut uns sehr.

 

Folgendes sollten Sie dazu wissen:

 

Wenn Sie eines der Tiere (oder vielleicht auch ein Pärchen), sei es über unsere Hompepage, oder während eines Besuchs im Tierheim, in Ihr Herz geschlossen haben, dann informieren Sie sich bitte bei unseren Mitarbeitern zu den wichtigen Besonderheiten und Daten zu ihm. Jedes hat seine ganz eigene Geschichte, welche in erster Linie Verständnis, aber auch eine gewisse Feinfühligkeit im Umgang erfordert.

 

Sollte sich Ihr Entschluss nach einem solchen Gespräch gefestigt haben, erfolgen weitere Besuche zum Kontakt- und Beziehungsaufbau. Die Anzahl und auch die Rahmenbedingungen dafür werden individuell und nach Absprache auf das jeweilige Tier abgestimmt.

Während dieser Kennenlernphase wird von uns eine sogenannte Vorkontrolle durchgeführt, d.h., Sie bekommen Besuch von mindestens 1 Mitarbeiter/-in des Tierheims. Jedes der Tiere mit seinem Schicksal liegt uns am Herzen, und so möchten wir sicherstellen, dass ein möglichst optimal passender Platz mit allen wichtigen Voraussetzungen gegeben ist. Natürlich sollen auch Sie dadurch die Möglichkeit bekommen, offene Fragen zu klären, um sich gut vorbereitet auf die neue Situation einstellen zu können.

 

Erst, wenn alle Unklarheiten beseitigt sind, wird ein entsprechender Vertrag aufgesetzt, denn auch in dieser Hinsicht soll bei der Vermittlung alles ordnungsgemäß abgewickelt werden.

(Die Höhe der Schutzgebühren entnehmen Sie dem Punkt Gebühren auf der Homepage.)

Planen Sie bitte für den Einzug des Tieres bei Ihnen genug Zeit ein. Der Weg vom Tierheim in eine völlig neue Umgebung ist oft mit einem hohen Stresslevel verbunden. Die Tiere profitieren grundsätzlich von einer ruhigen und geduldigen Grundhaltung der Menschen in ihrer Umgebung.

 

Ab diesem Zeitpunkt sind wir auch weiterhin jederzeit für konkrete Fragen oder Unsicherheiten erreichbar. Nicht nur die Tiere brauchen Zeit für die Eingewöhnung, auch für die neuen Besitzer mag das ein oder andere tierische Verhalten irritierend oder auch fremd sein. Bitte rufen Sie in einem solchen Fall lieber einmal zu viel an, als dass Sie der Situation zu wenig Beachtung schenken.

 

Nach einiger Zeit erfolgt dann noch eine persönliche Nachkontrolle durch uns, damit wir sicher sein können, dass die Eingewöhnungsphase ohne Probleme durchlaufen ist, und alle Beteiligten sich im Zusammenleben wohlfühlen.

 

Tierschutzverein für den Landkreis Rotenburg e.V.

Mit "Klick" auf das Logo zur Startseite der HP

Weg zum Tierheim

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein für den Landkreis Rotenburg / Wümme e.V.