Name: Lenny, Penny und Kenny (m, w, m, noch nicht kastriert)

Alter: alle drei sind ca. Anfang Oktober 2018 geboren

Besonderheiten: Fundtiere, sie haben die erste Impfung bekommen und sind gechipt

 

Die Kätzin wirkt auf den ersten Blick entspannt, scheint neugierig auf Besucher zu sein. Sie ragiert bei Annäherung nicht ängstlich, scheint aber mit der Berührung von Menschenhand noch Probleme zu haben, als wenn sie das gar nicht kennen würde. Das Spielzeug registriert sie, bleibt aber wachsam.

Die beiden Brüder verstecken sich noch zu Zweit in einer der Höhlen. Sie reagieren mit Fauchen und Rückzug auf Annäherung. 

Alle drei bekommen erstmal Zeit, sich an ihre neue Umgebung zu gewöhnen. Nach und nach wird eine Gewöhnung an die Hand stattfinden, sodass sie hoffentlich bald Streichel- und Spieleinheiten auch genießen können.

Tierschutzverein für den Landkreis Rotenburg e.V.

Mit "Klick" auf das Logo zur Startseite der HP

Weg zum Tierheim

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein für den Landkreis Rotenburg / Wümme e.V.