Jara wurde mit ihren drei Babys in der Nacht zum 8.06.2019 in einem zugeklebten Bananenkarton vor das Tierheimtor gestellt. Sie konnte darin nicht aufrecht sitzen, und auch ihre Babys werden aufgrund des Stresses ihrer Mutter große Angst gehabt haben. Die Babys sind vermutlich Anfang Mai geboren, und bereits reserviert.

 

Jara wurde mittlerweile von der Tierärztin untersucht, und ist FIV und FeLV negativ getestet, kastriert, gechipt und geimpft.

 

Kontakt zu anderen Katzen hatte sie im Tierheim noch nicht, ist Menschen gegenüber freundlich und verschmust.

 

UPDATE 19.07.2019

Jara wurde für die Kastration von ihren Babys getrennt, und ist gut in der neuen Gruppe angekommen. Menschen in ihrer Nähe kann sie sehr gut akzeptieren, bei Artgenossen fällt ihr das noch schwer. Sie wird Zeit brauchen, sich aber an die veränderte Situation gewöhnen.

Ihren Babys geht es sehr gut. Eines konnte bereits ausziehen, Janne und Jesko wohnen jetzt mit Kola und Kimba zusammen in einem Zimmer, bis auch sie im August ausziehen dürfen.

Tierschutzverein für den Landkreis Rotenburg e.V.

Mit "Klick" auf das Logo zur Startseite der HP

Weg zum Tierheim

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein für den Landkreis Rotenburg / Wümme e.V.