Unsere Jüngsten

Für unsere Kitten gibt es immer schnell viele Interessenten. 

Uns ist aber auch in Verbindung damit natürlich der "Tierschutz" sehr wichtig. Und das größte Thema hierbei ist aus unserer Sicht die Kastration, denn diese verhindert eine unkontrollierbare Vermehrung der wilden Katzen, und somit auch das Katzenelend.

 

Vor den Vermittlungen sind die Kleinen meistens noch zu jung für eine derartige Operation. Wir konnten bisher den neuen Besitzern immer nur ans Herz legen, die Tiere kastrieren zu lassen, und das im Schutzvertrag auch schriftlich festhalten. Eine Überprüfung, ob es einen entsprechenden Termin beim Tierarzt gab, gibt es aber nicht.

 

Wir möchten daher für die Vermittlung eines Kitten folgende Gebühren erheben:

 

Kitten, kastriert, geimpft und gechipt 150 €

 

Kitten, unkastriert 150 € - mit Möglichkeit der folgenden Rückerstattung:

 

Wenn vom Tierarzt schriftlich belegt werden kann, dass die Katze mit (spätestens) sechs Monaten kastriert wurde, und dem Tierheim die entsprechende Rechnung vorgelegt wird, erhalten die neuen Besitzer 60 € zurück.

 

 

DERZEIT HABEN WIR KEINE ZU VERMITTELNDEN KITTEN.

 

Wir hoffen, dass wir so gezielter an die Verantwortung der Tierbesitzer appellieren, und sie motivieren können, ihre Tiere kastrieren zu lassen.

 

 

 

Tierschutzverein für den Landkreis Rotenburg e.V.

Mit "Klick" auf das Logo zur Startseite der HP

Weg zum Tierheim

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein für den Landkreis Rotenburg / Wümme e.V.