UPDATE 26.05.2019

 

Die junge Mama "Keks" ist selber erst max. 9 Monate alt. Sie kam am 6. Mai 2019 als Fundtier ins Tierheim, und konnte sich so in Ruhe und unter ständiger Beobachtung auf die Geburt ihrer Babys vorbereiten. Auch die Tierärztin unterstützte sowohl vor Ort, als auch per "Fernschaltung". 

 

Am 22. Mai brachte Keks dann ohne Hilfe ihre fünf Katzenbabys zur Welt. Es stellte sich schnell heraus, dass sie nicht genug Milch für die Kleinen hatte, und auch noch zu oft an ihre eigenen Bedürfnisse dachte. Da die junge Mutter FeLV positiv getestet wurde, war das eine weitere ungünstige Voraussetzung für einen einfachen Start ins Leben. 

 

Ohne lange zu überlegen wurde ein "Notdienst" zur Versorgung der Babys organisiert. Leider haben es drei der Babys trotz aller Bemühungen nicht geschafft. Sie waren von Beginn an sehr schwach, nahmen trotz regelmäßiger Zufütterung nicht zu sondern ab, und sind dann in kurzen Abständen nacheinander eingeschlafen.

 

Zwei der Babys, Kola und Kimba, nehmen aber in winzigen Schritten zu, und kämpfen um ihr Leben. Jedes Gramm zählt, und alles wird genau von der Tierheimleitung und der unterstützenden Mitarbeiterin notiert. 

 

Für eine Prognose ist es zu früh. Wir hoffen einfach alle so sehr, dass es Keks weiterhin gut geht, und dass die zwei Kleinen stabil werden, und dann hoffentlich irgendwann selbstständig fressen können. 

 

Bis dahin ist es noch ein langer Weg, und wir brauchen ganz viel Daumendrücken!!!

 

UPDATE 9.06.2019

Allen drei geht es gut. Kola und Kimba nehmen mittlerweile stetig zu, und haben bereits ihre Augen geöffnet. Mama Keks kümmert sich nun auch nach ihren Möglichkeiten um ihre Babys, wartet aber auch sehnsüchtig darauf, endlich in ein größeres Zimmer mit ihnen umziehen zu dürfen. Da sich die Kleinen gut entwickeln, können sie bald mehr Platz genießen und auf Entdeckungstour gehen.

Tierschutzverein für den Landkreis Rotenburg e.V.

Mit "Klick" auf das Logo zur Startseite der HP

Weg zum Tierheim

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein für den Landkreis Rotenburg / Wümme e.V.